Startseite

Liebe Besucher und Freunde von Camino Verde

 

Im Jahr 2014 sind wir mit großen Träumen nach Andalusien gekommen. Wir wollten frei und unabhängig sein und unseren Lebensunterhalt mit dem bestreiten, was uns ausfüllt und Freude macht.

Leider hat sich in den knapp vier Jahren der Traum nicht erfüllt. Viele Widrigkeiten und Hindernisse haben unser Vorhaben vereitelt. Es ging bereits damit los, dass wir nicht die Traumimmobilie gefunden haben, die wir eigentlich suchten. Alles war ein Kompromiss.

Hinzu kam, dass wir die Nachfrage nach unserem Alleinstellungsmerkmal, einem Urlaubsziel für vegane Naturfreunde, anscheinend überschätzt haben. Wir hatten nie ausreichend Gäste, um auch nur unsere Miete bezahlen zu können. So kam eins zum anderen, und jetzt müssen wir schweren Herzens unseren Traum aufgeben.

El Camino Verde hört als Gästehaus auf zu existieren. Wir können mit den erzwungenen Kompromissen nicht leben. Darum müssen wir uns beruflich wieder einmal neu orientieren, um vielleicht doch noch eines Tages unser Glück zu finden.

Der Name bleibt vorerst bestehen. Womöglich machen wir etwas mit Wanderungen oder ähnlichem. Mal sehen.

Wir danken allen bisherigen Gästen für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und sagen „Auf ein baldiges WIedersehen irgendwo und irgendwann“.

Nina & Sascha

P.S.: Da sich der Blog als einziges einigermaßen steter Besucherzahlen erfreut, lassen wir diesen (vorerst) bestehen und ziehen nach und nach die Beiträge von der alten Website hierher um. Vielleicht melden wir uns darüber noch das eine oder andere Mal.